Reiseinfos Reiseinfos

Schiffsverkehr

Flüge von Japan nach Okinawa

image01

Regelmäßig verkehren Fährschiffe von Tokyo (wöchentlich), Kobe und öfters von Kagoshima nach Naha. Die Fahrt von Tokyo dauert mindestens 44 Stunden, von Kagoshima aber nur 25. Die Strecke führt an den Amami-Inseln vorbei und ist bei gutem Wetter sehr empfehlenswert. Preislich unterscheidet sich das Fährtickt kaum von einem günstig gebuchten Flug. Da japanische Fluglinien grundsätzlich jede Flugstrecke einzeln buchen lassen, ist es ohne finanziellen Verlust möglich, eine Strecke zu fliegen und die andere mit dem Schiff zu fahren.

 

Verkehr zwischen den Inseln von Okinawa

Die Präfektur Okinawa umschließt die sich weit ausdehnende Ryukyu-shoto (Inselgruppe) mit über 160 Inseln. Von der Hauptinsel, ebenfalls Okinawa genannt, kann man nach Iejima, Kerama, Aguni, Kume, Miyako, Shimoji, Tarama, Ishigaki, Hateruma, Yonaguni und Minami-Daito sowie Kita-Daito fliegen. Die große Nachtfähre von Naha nach Miyako und Ishigaki existiert zwar nicht mehr, aber Fährverbindungen zu kleinen Inseln bestehen von den drei größeren Inseln, mit verstärkter Frequenz in den Sommermonaten.