Reiseinfos Reiseinfos

Geldwechsel

image01

Die drei großen Banken von Okinawa Ryukyu Ginko, Okinawa Ginko und Kaiho Ginko wechseln grundsätzlich Bargeld. Der Zeitaufwand kann allerdings von wenigen Minuten (in den Filialen am Flughafen oder den Hauptfilialen in Naha im Innenstadtbezirk Kumoji in der Nähe des Monorail-Bahnhofs „Kencho-mae“) bis hin zu einer gefühlten Ewigkeit in kleineren, ländlichen Bankfilialen reichen. Schon aus Sicherheitsgründen ist das Mitbringen einer Kreditkarte mit vierstelliger Geheimnummer empfehlenswert. Diese Nummer erfahren Sie zuhause von ihrer Bank/Kartenfirma und mit ihr und der Karte kann man bei allen japanischen Postbankfilialen am Automaten Geld in Yen bekommen.
Die Geldautomaten der Banken akzeptieren ausländische Kreditkarten manchmal nicht, aber am Schalter hat man mit etwas Geduld mehr Aussichten, mit der Karte an Bargeld zu gelangen. – Reiseschecks/Travellers Cheques sind hingegen kaum noch verbreitet. – Vorsicht, Geldautomaten sind meistens nicht im 24-Stunden-Betrieb, und am Wochenende sowie an Werktagen nach 15.00 Uhr ist kaum eine geöffnete Bank zu finden.