Empfohlene Reiserouten

Ein Tag auf der “Croissant-Insel” – ein Tag im Paradies

Die Insel Minna hat einem Umfang von gerade einmal 4,5 km. Aus der Luft gesehen ähnelt ihre Form einer Mondsichel, daher trägt sie als weiteren Namen “Mondsichelinsel” oder auch “Croissant Island”. Dies ist ein empfehlenswerter Ausflug für alle, die einen Tag entspannt an ruhigen Stränden und im kristallklaren Wasser genießen möchten.

1.Hafen Toguchi

image01

Der Hafen Toguchi ist über die Nationalstraße 449 entlang der Südküste der Motobu-Halbinsel zu erreichen. Wer noch mehr von der bergigen Landschaft Motobus genießen möchte, kann auch die Nationalstraße 84 durch die Hügel nehmen. Von Nago aus sind es rund 25-45 Minuten mit dem Auto, von Naha aus unter Benutzung der Autobahn 90 Minuten. Die Buslinien 65 und 66 verbinden das Busterminal in Nago mit Toguchi.

 

icon_howto_move mit der Fähre (15-20 Minuten)

2.Minnajima

image02

Minna ist mit seinem klaren, reinen Meer ein Traum von einem tropischen Eiland. Es ist umgeben von Korallenriffen. Beim Tauchen und Schnorcheln kann man Fische in allen Farben des Regenbogens sehen. Neuerdings ist neben Jet Skying auch Sea Walking, eine Art Trekking bei Ebbe, beliebt.

  • Okinawa-ken, Kunigami-gun, Motobu Town
  • Karte