Wissenswertes Wissenswertes

Insel Miyakojima

Lassen Sie die Seele baumeln in der weiten Landschaft der heilsamen Insel Miyakojima.

01_ph01

Miyakojima ist mit dem Flugzeug innerhalb von 45 Minuten erreichbar. Die malerische Landschaft von Miyakojima wird durch die abwechslungsreiche Küstenlinie geprägt, die immer wieder durch wunderschöne Strände durchbrochen wird, und die Insel genießt das ganze Jahr über ein mildes Klima. Am kühlsten wird es hier im Januar und Februar bei Temperaturen zwischen 10 und 15°C. Diese natürlichen Begebenheiten machen sich die Veranstalter zahlreicher Sportveranstaltungen wie Marathon- und Triathlonläufen und die Trainingslager professioneller Baseballmannschaften zunutze. Außerdem ist Miyakojima für die Produktion tropischer Früchte berühmt. Besonders die Mangos sind beliebt, die der Qualität ihres Geschmacks entsprechend hohe Preise erzielen.

01_ph02

 

Deutsches Kulturdorf Ueno

01_ph03

Dieser Themenpark geht auf die Rettung der Mannschaft eines deutschen Schiffes, das 1873 im Meer vor Miyakojima Schiffbruch erlitt, durch die Bevölkerung der Insel zurück. Der steingepflasterte Park hat mit dem Museum, das in Form der deutschen Marksburg originalgetreu nachgebaut wurde, und dem Kinderhaus, in dem sich alles um deutsche Märchen dreht, einige Sehenswürdigkeiten zu bieten.

* Adresse: 775-1 Aza-Miyaguni, Ueno, Miyakojima, Okinawa

 

Kap Higashi-Hennazaki

01_ph04

Diese Halbinsel an der östlichen Spitze der Insel erstreckt sich 2 Kilometer weit ins Meer. Sie wurde als einer 100 landschaftlich schönsten Stadtparks Japans ausgewählt, und der Blick nach rechts auf den Pazifik und nach links auf das Ostchinesische Meer lässt sich nur als großartig bezeichnen. Ein beliebter Anblick ist auch, wenn die Promenade vom Parkplatz zum Leuchtturm, die das ganze Jahr unter der Decke des zum präfekturalen Naturdenkmal erklärten “Himmlischen Pflaumenregen” liegt, im Sommer gänzlich von blühenden Trompetenlilien überzogen ist.