Wissenswertes Wissenswertes

Okinawanische Sprachen

image01

Die Sprachen von Okinawa (Uchinaaguchi) trennten sich gegen 700 vom Japanischen. Sie enthalten zahlreiche alte Wörter, die heute im Japanischen nicht mehr benutzt werden.
Es gibt nur 3 Vokale (a, i und u); e und o werden in i und u integriert.
Beispiel: fune (Schiff) wird zu funi und kokoro (Herz) zu kukuru. Zu dieser grundsätzlichen Flexion kommen noch weitere Varianten.

 

Uchinaaguchi für Anfänger
Guten Tag = chūuganabira
Herzlich Willkommen = mensōre
Entschuldigung = chābirasai (chābiratai)*
Danke schön = nifēdēbiru
Guten Appetit = kuacchīsabira
Vielen Dank für das Essen = kuacchīsabitan

Gespräch (auf dem Markt):
Was ist das? = kurē nūyaibīga?
Das ist Bittergurke. = kurē gōyāyaibīn.
Wie viel kostet eine Bittergurke? = gōyāya chassanatōibīga?
Ich nehme das. = kurikōyabira

*Wortendung mit sai = Männer, mit tai = Frauen