Wissenswertes Wissenswertes

Traditionelle Feste und Veranstaltungen

In allen Teilen Okinawas finden das ganze Jahr über diverse traditionelle Feste und Veranstaltungen statt. Hier stellen wir Ihnen einige davon vor.
Vorsicht: Die traditionellen Feste und Veranstaltungen Okinawas werden in der Regel nach dem alten Mondkalender und nicht nach dem heute verbreiteteren Gregorianischen Kalender durchgeführt.

image01 image02

 

 

Februar

Mondneujahrsfest (der 1. Januar nach dem Mondkalender)
In den meisten Regionen Okinawas wird im Februar das alte Neujahrsfest gefeiert. Besonders in alten Fischerdörfern wie Itoman und in einem Teil des Nordens ist dieses Fest noch sehr populär.

 

Juni

Jukkanuhī Hārī (der 4. Mai nach dem Mondkalender)
Der vierte Tag im Mai ist als der am häufigsten von Unglücken betroffene Tag bekannt. Man versucht Unglück zu vermeiden, indem man Kindern Spielzeug schenkt. Am selben Tag finden Drachenbootrennen mit altertümlichen Holzbooten an vielen Orten statt. Man betet um reichen Fischfang und Sicherheit.

 

August (*jedes Jahr unterschiedlich, Juni oder September sind möglich)
Bon (13. bis 15. Juli nach dem Mondkalender)
Der Feiertag dient der Errettung der Geister verstorbener Ahnen. Allerorts erreicht die Eisa-Saison (ein traditioneller Tanz in großen Gruppen) ihren Höhepunkt.