NACHRICHTEN

Informationen in Bezug auf das Erdbeben in der Region Kyushu (Kumamoto/Oita)

Seit dem Ende der letzten Woche kommt es immer wieder zu seismischen Aktivitäten in der Region Kyushu, vor allem in den Präfekturen Kumamoto und Oita.
Den Familien, die Angehörige verloren haben oder immer noch unter Verletzungen und anderen Auswirkungen leiden, senden wir unser tief empfundenes Beileid.

Als Reaktion auf die jüngsten Erdbeben bietet das Japan National Tourist Office (JNTO) aktuelle Informationen zu Flughäfen, Bahnverbindungen und Autobahnverkehr an, dazu stetige Updates zur Erdbeben-Situation, Links zu einschlägigen Unternehmen und englischsprachige Übersetzungsdienstleistungen an. Kontakt über: http://www.jnto.go.jp/eq/kumamoto.html

Das JNTO hat auch Sicherheits-Hinweise für Reisende aus dem Ausland als App in fünf Sprachen zusammengestellt (Japanisch, Englisch, Langzeichen-Chinesisch, Kurzzeichen-Chinesisch und Koreanisch).
Wenn Sie die App installieren, können Sie Wetterwarnungen, Evakuierungshinweise etc. bekommen. Es besteht auch die Möglichkeit, eine „Communication Card“ auszufüllen, mit der Sie im Falle einer Naturkatastrophe lokalisiert werden können.
Bitte holen Sie sich Ihren Download von dieser Seite: http://www.jnto.go.jp/eq/kumamoto.html

Beim Okinawa Convention & Visitors Bureau in der Präfektur Okinawa können wir Übersetzungsdienstleistungen anbieten und an Telefon, auf Skype oder per Email Fragen in Englisch, Chinesisch und Koreanisch beantworten.
Denjenigen, die eine Reise nach Okinawa planen und in irgendeiner Weise besorgt sind, schlagen wir eine Kontaktaufnahme zu uns vor.

[Okinawa Tourist Information Multilingual Contact Center]
Betriebszeiten: 9:00-21:00 Uhr
TEL: 0570-077201
Skype: call-center-en01 / call-center-en02
Emailkontakt: https://de.visitokinawa.jp/contact/contact_us/
http://de.visitokinawa.jp/multilingual_call_center/open/