Spaß haben Spaß haben

Strandführer

04_ph01

Die Strände Okinawas
Landschaften wie aus dem Bilderbuch

Das wechselhafte Blau des Meeres von Okinawa ist so schön, dass sich alle Besucher spontan in es verlieben. Viele Menschen sind so vom hiesigen Meer fasziniert, dass sie allein bei ihrem Anblick für eine Weile alle Sorgen vergessen und es zu einem touristischen Ziel gemacht haben.

In Okinawa gibt es einen großen Reichtum verschiedenartiger Strände, die sich auch nach ihrer Lage auf der Hauptinsel oder auf den Nebeninseln unterscheiden lassen. Sie haben alle ihre besonderen Merkmale, wie zum Beispiel eine citynahe Lage und gute Erreichbarkeit oder ein umfassendes Angebot an Wassersportaktivitäten. Für diejenigen, die eine ruhige und friedliche Zeit verbringen wollen, empfiehlt sich der Besuch der kostenfreien Strände, die in einiger Entfernung der Stadt liegen und eine unberührte Natur zu bieten haben. Nehmen Sie sich die Zeit, um auf einem der naturbelassenen Strände, auf denen Sie nur das Rauschen der Wellen umspült, die Seele reinwaschen zu lassen.

 

Sukuji Beach

Flacher Strand auf Ishigaki. Im Schatten der zahlreichen Bäume kann man sich herrlich entspannen. Gegen Abend kommen viele Pärchen hierher, weil sich ein perfekter Blick auf den Sternenhimmel bietet.

Adresse
185-1 Kabira, Ishigaki, Okinawa

Eintrittspreis
Eintritt frei

Badezeiten
Ende März bis November

Anfahrt
[Automobil] ungefähr 40 Minuten vom Flughafen Ishigaki auf normalen Straßen

04_ph02

 

Kise Beach

Ein langer, weißsandiger Strand, der sehr beliebt bei der Lokalbevölkerung ist. Der Blick über das Meer bei einem Spaziergang wirkt sehr entspannend. Es gibt ein Wassersportangebot, Duschen und Toiletten.

Adresse
115 Kise, Nago, Okinawa

Eintrittspreis
Eintritt frei

Badezeiten
April bis Oktober

Anfahrt
[Automobil]
Reguläre Straßen – ungefähr 90 Minuten vom Flughafen Naha
Okinawa Expressway – ungefähr 10 Minuten mit dem Auto
(auf normalen Straßen) ab der Anschlussstelle Kyoda

04_ph03